BARF-Beratung nach Swanie Simon

Die Ernährungsberatung von Hunden ist schon lange eines meiner Lieblingsfachgebiete.

Seit August 2016 bin ich nun auch zertifizierte BARF-Beraterin nach Swanie Simon.

 

BARF ist nicht nur eine artgerechte Ernährung für gesunde Hunde, sondern kann auch bei den meisten Erkrankungen eine deutliche Verbesserung der Befindlichkeit erzielen. Eine Umstellung auf BARF könnte zum Beispiel hilfreich sein bei

  • Futtermittelunverträglichkeiten und Allergien
  • Erkrankungen des Verdauungssystems
  • Haut- und Fellproblemen
  • Erkrankungen der inneren Organe wie Herz, Leber, Nieren
  • Erkrankungen des Bewegungsapparates
  • Krebs
  • Erkrankungen des Hormonsystems
  • Autoimmunerkrankungen
  • Epilepsie
  • Borreliose, Anaplasmose, Leishmaniose
  • Übergewicht
  • Übersäuerung
  • Entgiftung, Entschlackung, Darmsanierung
  • Endo- und Ektoparasitenbefall
  • Verhaltensproblemen

 

Individuelle, vitalstoffreiche Nahrung für glückliche Hunde

Frühstück für 7  - ein Beispiel dafür, wie unkompliziert BARFen ist


Aktuelle Tagesmenge im Kopf haben, durch 2 teilen (weil ich 2 Mahlzeiten am Tag füttere).
Frisches, Aufgetautes, Übriggebliebenes, alles in einen Topf geben, (optional) minimal aufwärmen, umrühren, jedem seine Menge abfüllen, fertig. Meine Tiefkühlschränke befülle ich nach dem Beutetierprinzip, durcheinander gepackt, und nehme dann einfach immer nur von oben heraus. So einfach und schnell ist das!
Meine Küchenwaage ist immer in Benutzung, mittlerweile kann ich aber auch gut schätzen.

(Anmerkung zur Berechnung: Hund L mit einem Körpergewicht von 33 kg bekommt eine Menge von 2% seines Körpergewichtes, da er adult und eher leichtfuttrig ist. Ergibt: 660 g Tagesmenge.)

 

Mobile Tierheilpraxis Lublow

Renate Lublow & Team

04186 8391

renate.lublow@tierheilpraxis-lublow.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Mobile Tierheilpraxis Lublow
Datenschutz und Impressum
Nach dem deutschen Heilmittelwerberecht § 3 muss ich darauf hinweisen, dass es sich bei den hier vorgestellten Methoden, sowohl therapeutischer als auch diagnostischer Art, um Verfahren der alternativen Medizin handelt, die wissenschaftlich umstritten und schulmedizinisch nicht anerkannt sind.